Forschung

Die Universität Siegen wurde bei der Konzeption des HCI-Masters von einem Beirat international führender Wissenschaftler/innen in diesem Themenfeld beraten (siehe rechts). Die Stimmen all dieser namhaften Forscher und Forscherinnen wurden vor, während und nach der Entwicklung des Siegener HCI-Konzeptes gehört und wir stehen auch heute noch in engem Kontakt mit einer Vielzahl internationaler Wissenschaftler/innen, die teilweise auch im Rahmen von Austauschen in Siegen zu Gast sind und für unsere HCI Lehre übernehmen.

Beirat

• Prof. Dr. John M. Carroll, Penn State, USA
• Prof. Dr. Antonella De Angeli, Manchester Business School, UK
• Prof. Dr. Gerhard Fischer, University of Colorado, USA
• Prof. Dr. Michael Herczeg, University of Lübeck, Germany
• Prof. Dr. John L. King, University of Michigan, USA
• Prof. Dr. Brad Myers, Carnegie Mellon University, USA
• Prof. Dr. Gary M. Olson, University of California, Irvine, USA

Industrie

  • SAP-Logo

    Dr. Joerg Beringer,

    Vice President SAP Labs, Palo Alto

    „Produkte von SAP unterstützen zunehmend auch informelle und wissensintensive Geschäftsprozesse. Damit diese sozio-technischen Systeme möglichst passgenau funktionieren, ist für das Design von zukünftigen Geschäftsanwendungen das Verständnis menschlicher Arbeitspraktiken wesentlich. Deshalb werden Produkt-Designer mit breiten Kompetenzen in Human Computer Interaction für SAP auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.“

  • Telekom-Logo

    Dr. Roman Englert,

    Deutsche Telekom

    „Graphische Benutzerschnittstellen so zu gestalten, dass sie an Nutzungsgewohnheiten und persönliche Präferenzen anpassbar sind, ist im Zeitalter unterschiedlichster Endgeräte eine Herausforderung. Massenapplikationen wie E-mail, Online-Kaufhaus und Home-Datenzugriff sollten für Jedermann einfach und zuverlässig nutzbar sein. Im neuen HCI Studiengang sehen wir das Potential, Nachwuchs für genau diese Herausforderungen auszubilden.“

  • Eyesquare-Logo

    Sabrina Duda,

    Geschäftsführer/Managing Director & Partner, eye square GmbH

    „Ich bin begeistert, dass es nun endlich einen HCI-Master gibt! Unsere Firma ist spezialisiert auf Usability-Dienstleistungen. Bislang gab es ja keinen eigenen Studiengang in diesem Bereich, der die nötigen Qualifikationen vermittelt. Diese Lücke füllt nun der HCI-Master; deshalb sehe ich für Absolventen des HCI-Masters große Berufschancen.“

  • Expeer-Logo

    Philippe Nuderscher,

    Geschäftsführender Gesellschafter der expeer GmbH, Bonn

    „Basiernd auf einer guten Benutzer-orientierten Informatikausbildung im Umfeld von Prof. Dr. Wulf habe ich vor 8 Jahren die expeer in Bonn gegründet. Die expeer ist spezialisiert auf Produkte und Beratungsangebote rund um das Thema E-Commerce. Ich denke, dass Absolventen des neuen HCI-Masters ausgezeichnete Berufsaussichten haben – auch zur Gründung eigener IT-Unternehmen.“

  • Expeer-Logo

    Dr. Markus Won,

    Senior IT Expert, IT-Projektleiter, Deutsche Post World Net AG

    „Benutzer-zentrierte Gestaltung von IT-Anwendungen gewinnt zunehmend an Bedeutung für große Konzerne, mit komplexen, wissensintensiven Prozessen. Gerade vor diesem Hintergrund haben wir besonderen Bedarf an Absolventen mit ausgeprägten Kompetenzen im Bereich Human Computer Interaction. Die Kombination von informatischen, Design-orientierten und sozialwissenschaftlichen Inhalten im Studiengang Master HCI verspricht Absolventen mit exzellenten, arbeitsmarktrelevanten Qualifikationen“

  • Expeer-Logo

    Dipl. Inform. Dennis Conze,

    CONZE Informatik GmbH

    „Als Spezialisten für User Interface Engineering werden wir täglich mit Aufgaben rund um Interface Design, Interaction Design , Usability und Software Engineering konfrontiert. Deren Bearbeitung, sowie der Bereich Human Computer Interaction in seiner ganzheitlichen Form, sind essentielle Erfolgskriterien in der Medizinbranche und gewinnen bei der Umsetzung von ISO-Normen in der Produktentwicklung an Bedeutung. Gerade deshalb sind wir dankbar über die intensive Beziehung zur HCI Fakultät und begrüßen das Masterprogramm als das erste seiner Art in Deutschland. Wir freuen uns darauf hautnah zu erleben, was die Studenten des Masterprogramms in Zukunft leisten werden.“

  • getinit_logo_black

    Rainer Weckbach,

    Geschäftsführer der get in GmbH

    „Als Online-Plattform für IT-Berufseinsteiger beobachten wir, dass Bewerber mit Fähigkeiten im HCI-Bereich gute Chancen am Arbeitsmarkt haben. Das Angebot an Stellen mit diesem Schwerpunkt ist sehr gut und Bewerber in unserer Datenbank mit HCI-Fähigkeiten bekommen viele Anfragen von Unternehmen. Insbesondere bei Automobilzulieferern ist ein hoher Bedarf an HCI-Spezialisten zu erkennen, aber auch in vielen anderen Branchen sind Fähigkeiten in der Human Computer Interaction sehr gefragt. Wir finden es großartig, dass es mit dem HCI-Master nun die Möglichkeit gibt, sich bereits im Studium auf diesen Bereich zu spezialisieren.”