Erstsemester-Einführungswoche

Herzlich Willkommen, liebe HCI-Erstis! Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Mal eine Ersti-Einführungswoche (ESE). Achtung, die HCI-Einführung weicht von dem zentralen Programm der Fakultät etwas ab. Für HCI gelten also die Infos, die auf dieser Seite gelistet sind! Bei Fragen zögert nicht, euch per Mail oder Facebook zu melden – ansonsten freuen wir uns darauf, euch bald persönlich kennenzulernen!

  Das Programm

Weiter unten sind die für HCI wichtigsten Programmpunkte aufgeführt.

MITTWOCH 04.10.17
11:00 - 12:00 Begrüßung

Wo:
Campus AR (Audimax, Gebäude E),
Adolf-Reichwein-Str. 2, 57068 Siegen
12:00 - 13:30Gemeinsames Mittagessen
13:30 - 14:30Advisor- und Tutorentreffen
ab 14:30 Campus Rallye (AR/H)
18:00 - 19:00Meet & Great
19:00 - Open EndBowling Bash
DONNERSTAG 05.10.17
10:00 - 12:00 Gemeinsamer Brunch

Wo:
Campus Unteres Schloss (US)
Eingang Altes Krankenhaus,
Kohlbettstr. 15, 57072 Siegen
12:00 - 13:00Welcome by the Profs, Lecturers and Research Assistants
(Lehre/Projekte/Jobs)
14:00 - 15:00 FabLab-Tour
15:00 - 16:00HoloSpace-Tour
16:00 - 17:00Bücherei & Advisor-Office
22:00 - Open EndErsti-Party
FREITAG 06.10.17
10:00 -12:00
Studienorganisation
(Technischer Support, Studien- und Prüfungsregularien, LSF)
12:00 - 13:30 Gemeinsames Mittagessen
13:30 - 16:00 Campus Tour (US)
(Raum-Tour, Prüfungsamt & Registrierung, Oberstadttour, Schlossgarten)
18:00 - Open EndBar-Hopping

 Orientierung

Es gibt mehrere Campusteile der Universität Siegen, an denen wir uns für innerhalb der ESE bewegen. Der aller wichtigste für die HCI-ler ist allerdings der Campus Unteres Schloss mit der Abkürzung US. Dieser Campus ist noch sehr jung. Wir haben ihn erst im Wintersemester 2014 bezogen Er liegt mitten in der Innenstadt und hier werden alle HCI-Kernveranstaltungen sowie die meisten Wahlpflichtfächer aus unserer Forschungsgruppe stattfinden. Die Anschrift des neuen Campus lautet: Unteres Schloß, 57072 Siegen. Achtung! Der Campus besteht aus dem leicht als Schloss erkennbaren Unteren Schloss sowie dem ehemaligen Kreiskrankenhaus in dem die HCI untergebracht ist und das hinter dem Schloss an der Kohlbettstraße liegt. Rechts findet ihr einen Lageplan.

Weiterhin gibt es neben anderen natürlich den Campus Adolf-Reichwein mit der Abkürzung AR. Dies ist der größte Campus, in dem die Hauptmensa, das Audimax, die Haupt-Bibliothek, etc. untergebracht sind. Als HCI-ler hat man hier in erster Linie Ergänzungsfächer, die von anderen Fakultäten angeboten werden. Der AR-Campus liegt außerhalb der Stadt am Haardter Berg. Rechts findet ihr einen Lageplan sowie eine Karte die beide Campus verzeichnet.

Darüber hinaus gibt es den Hölderlin-Campus. Zum H-Campus verirrt man sich als HCI-ler aber nur manchmal, wenn es uns aufgrund von Raumvakanzen mal dort hin verschlägt. Allerdings findet ihr dort mehrere CIP-Pools und weitere wichtige Anlaufstellen.

 Anfahrt

Empfehlenswert ist immer die Anreise per ÖPNV  (Semesterticket nicht vergessen!), dank sehr strapazierter und am US quasi nicht vorhandener Parkplatzlage. Erreichbar ist der AR-Campus mit den Buslinien C 111 sowie C 106. Während der ESE und der Vorlesungszeit werden zusätzlich die Universitäts-Expressbuslinien UX 1, 2, 3 und 6 vom Siegener HBF bzw. Bahnhof Siegen-Weidenau eingesetzt. Der Campus US mit seiner Innenstadtlage ist fußläufig vom HBF in 10 Minuten erreichbar. Die Bushaltestelle „Kölner Tor“ liegt jedoch noch ein paar Minuten näher am Campus.

Orientieren könnt ihr euch innerhalb Siegens hinsichtlich der Studi-Routen auch mit Hilfe der USiBus-App.

Lageplan US CampusLageplan AR Campus

Häufige Ersti-Fragen

Es ist nicht notwendig, dass du deinen Stundenplan bereits vor Studienbeginn erstellst, denn während der Erstsemestereinführung bekommst du von deinem HCI-Tutor tatkräftige Unterstützung.

Willst du trotzdem schon mal einen vorläufigen Stundenplan zusammenstellen, so ist die wichtigste Grundlage hierfür die Prüfungsordnung und das Modulhandbuch (Beides findest du hier!). Die Prüfungsordnung regelt die Prüfungsmodalitäten und gibt die Module (Lehrveranstaltungen) an, die zu absolvieren sind. Im Modulhandbuch werden jeweils die Module und Teilmodule inhaltlich (Lernziele, Studieninhalte, Bibliographie …) und formal (Semesterturnus, Prüfungsart, Vorrausetzungen …) beschrieben.

Zu Beginn kannst du dich am Studienverlauf orientieren. Anschließend wirfst du einen Blick ins aktuelle Vorlesungsverzeichnis im LSF und schaust dir an, welche der Vorlesungen im jeweiligen Semester stattfinden (Achtung, oben links nachsehen, ob das richtige Semester ausgewählt ist!). Diese stellst du dir dann zusammen und voilà, fertig ist dein erster Stundenplan!

Zum Studienstart kann es vorkommen, dass du im LSF Veranstaltungen nicht belegen kannst, weil die erste Belegungsphase bereits abgelaufen ist. In einem solchen Falle kannst du einfach die zweite Phase abwarten und dich dann noch einschreiben (Achtung: diese Phase sollte ab dem 2. Semester nicht versäumt werden!). Solltest du die zweite Runde versäumen, kannst du hinsichtlich deiner Teilnahme innerhalb der ersten Sitzung beim jeweiligen Dozenten anfragen. Die Belegungsfristen findest du in den Grunddaten (bei klicken auf eine der Veranstaltungen). Beachte, als Erstsemestler hast du besondere Konditionen was die Belegung deiner Kurse angeht. Dies ist auch noch nach der ESE für dich möglich.
Zu allen wichtigen IT-Dingen hat das ZIMT (unser Rechenzentrum) eine Übersicht zusammengestellt!

Weitere Angebote des ZIMT sowie nützliche Links findest du hier.

Abgesehen von der normalen Einschreibung musst du aufgrund diverser Datenschutz-Regeln dein Bachelor-/ Diplomzeugnis auch noch beim Prüfungsamt der Fakultät III vorzeigen, um Prüfungen schreiben zu können. Dies werden wir im Rahmen der ESE alle gemeinsam tun.
Ganz wichtig: Die „Belegung“ einer Veranstaltung im LSF ist nicht gleich der Prüfungsanmeldung. Letztere findet zu späteren Terminen im Semester (siehe Webseiten des Prüfungsamtes) separat statt. Hierzu werden dir deine Dozenten in der ersten Veranstaltung mehr Infos zukommen lassen.